fbpx
Menu Close

Transporte schon seit dem Jahr 1961

Kuljetus ja muutto O. Jylhä wurde im Jahr 1961 von Olavi Jylhä gegründet. In der ersten Zeit der Inbetriebnahme wurden Lebensmittel- und Umzugstransporte durchgeführt.

Schon in den 80-ern hat Pekka Jylhä angefangen, Blumentransporte von Holland nach Finnland durchzuführen. Exporte waren Süsswaren und Kekse nach Mitteleuropa.

Das Tätigkeitsfeld wurden während der Jahrzente erweitert und zur Zeit sind ca. 110 motivierte Mitarbeiter aus dem Transportbereich bei Kuljetus ja muutto O.Jylhä Oy beschäftigt. Die verschiedene Transporteinheiten zählen ca. 150.

Unsere Firma ist seit jeher 100%-ig ein Familienbetrieb.

Werte bringen weiter

Die Werte des Familienbetriebs sind seit Jahrzehnten gleichbleibend und auf diese beruht unser Betrieb immer noch:

Qualität:

Unser wichtigster Wert ist es, die Qualität unseres Services hochwertig zu halten. Wir halten unsere Laufzeiten möglichst gering und bieten die besten Transportbedigungen auch für anspruchsvolle Produkte.

Wir verfolgen die Transporte in Echtzeit. Somit können wir sicher sein, dass die Transporte termingerecht bleiben und mit der richtigen Temperatur am Ziel eintreffen. Unere Transporte sind immer in guten Händen.

Wir halten unserer Versprechen!

Kundenorientierung:

Die Grundlage für unseren Betrieb basiert darauf, dass wir uns um die Transportbedürfnisse der Kunden kümmern und eine langjährige Partnerschaft als Ziel haben. Dies bietet dem Kunden die Möglicheit ihr Unternehmen wirtschaftlich und effektiv zu entwickeln.

Für unsere Kunden sind wir ein guter Partner und rund um die Uhr bereit zu helfen. Wir bedienen unseren Kunden in verschieden Sprachen und wir verstecken uns nicht hinter einem komplizierten Bestellungssystem.

Stetige Entwicklung unseres Betriebes:

Wir möchten unseren Betrieb stetig weiterentwickeln und wir nutzen immer die neueste Technologie der Branche. Unsere eigene Mitarbeiter schulen wir regelmässig.

Grüne Werte:

Grüne Werte haben eine grosse Rolle in unserem Unternehmen. Wir planen die Transportwege immer möglichst wirtschaftlich und wir nutzen Sonnenenergie in unseren Terminals. Wir haben einen eigenen, emissionsarmen Fuhrpark Euro6. Wir haben auch unsere erste LNG-Zugmaschine in Gebrauch genommen.